13.02.2020

3D- und 4D-Ultraschallaufnahmen

Das neue Strahlenschutzgesetz erlaubt 3D- und 4D-Ultraschallaufnahmen in der Schwangerschaft ab 2021 nur noch unter bestimmten Voraussetzungen. So sollen Aufnahmen, die unter werdenden Eltern gerne als „Baby TV“ bezeichnet werden künftig nicht mehr erlaubt sein. Damit sind Ultraschallaufnahmen gemeint, die lediglich dazu dienen, das Ungeborene anzusehen und möglichst schöne Aufnahmen für das Erinnerungsalbum erstellen zu lassen. Auch Ultraschallgeräte für zu Hause werden hierzulande dann nicht mehr erhältlich sein.

 

Am Schnellertor 7
97753 Karlstadt

Telefon 0 93 53 / 9 72 30
Telefax 0 93 53 / 9 72 31

E-Mail info@frauenaerzte-karlstadt.de

Terminvereinbarung unter0 93 53 - 9 72 30

Sprechzeiten

Mo 8.00 - 13.00 15.00 - 17.00
Di 8.00 - 13.00 15.00 - 17.00
Mi 8.00 - 13.00 15.00 - 17.00
Do 8.00 - 13.00 15.00 - 17.00
Fr 8.00 - 13.00

Mammographie Screening-Einheit
Am Schnellertor 11 | 97753 Karlstadt

zentrale Anmeldung unter089 - 5454 640 200